Veröffentlicht in 6 Köpfe 12 Blöcke, Allgemein, Freitagsfüller

Freitagsfüller

der Blogumbau ist in Gedanken in vollem Gange, die Realisierung stellt sich in der langen To Do Schlange hinten an.

Jetzt aber erstmal der Freitagsfüller für diese Woche. Barbara baut auch an einem neuen Blog und hat dennoch Zeit gefunden, neue Impulse zum Vervollständigen bereit zu stellen. Vielen Dank.

Ihr könnt natürlich auch mitmachen. Einfach bei Barbara die Impulse mitnehmen und im eigenen Blog oder in den Kommentaren bei Barbara vervollständigen.

Wichtig ist natürlich auch, die anderen Freitagsfüller, die ihr in Barbaras Kommentarliste  findet, zu lesen und wohlmöglich wiederum zu kommentieren.

Hier also nun mein

https://allesaussergewoehnlich.files.wordpress.com/2017/07/93592-6a00d8341c709753ef011570fa4e24970b-pi.jpg

1. Der Geruch von Apfelkuchen läßt mich immer an meine Oma denken.

2. Ich mag den Frühling aber bitte erst im nächsten Jahr, denn jetzt möchte ich erst mal einen kuscheligen Herbst und möglichst einen WInter mit Schnee und Kälte.

3. Nein, wir werden nicht jünger, das merke ich besonders morgens, wenn ich ohne Lesebrille nichtmal das richtige Müsli aus dem Schrank holen kann.

4. Wir haben drei sehr unterschiedliche, wunderbare und sehr selbstständige Mädchen , dafür bin ich dankbar .

5. Gestern hatte ich meinen ersten freien Nachmittag seit 2 Wochen, dass muss sich im neuen Jahr wirklich ändern.

6. Die Sorgen, die mich nachts manchmal nicht schlafen lassen, erscheinen bei Tageslicht manchmal lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die bewährte freitägliche Familien- Sofa – Orgie , morgen habe ich geplant, bis zum frühen Nachmittag zu arbeiten, um dann vielleicht ein wenig an dem 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt zu werkeln und Sonntag möchte ich mit der ganzen Familie in Ruhe frühstücken, und am Nachmittag eine Überraschung unternehmen. Allerdings liest das große Tochterkind hin und  wieder mit, daher kann ich nichts Genaueres verraten!

 

Heute macht der Freitag seinem Namen alle Ehre, denn ich habe frei.

Ich werd es genießen!
Macht es gut, genießt die Zeit

Bis demnächst Regine

 

Werbung

Autor:

Herzlich Willkommen, ich bin Ehefrau des weltbesten Mannes ( hier der Herzmann) Mutter von 3 Ladies (15,12,7 hier die Dame, die Mittelfrau und die Minifrau) Frauchen von Anton (Jagdhundrüde ohne Jagdambitionen) und von 5 Hühnerdamen, leidenschaftliche Gärtnerin (leider ohne grünen Daumen, aber dennoch stets bemüht). Vollberufstätig aus Überzeugung. Seit fast 20 Jahren hänge ich an den Nadeln. Früher waren es hauptsächlich Nähnadeln heute ist Stricken mein Yoga.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s