Veröffentlicht in Allgemein, Die Mutti am Ende mit den Nerven, Meerliebe

Drei Tage Auszeit mitten im Meer

Das neue Jahr startete beruflich und auch privat eher etwas holperig.

Und kaum war der erste Monat um, war dann auch mein alter Bekannter Mr. Drehschwindel wieder da.

Was liegt da näher als mal richtig auszuschlafen?

Aber wie und wo?

Wenn man wie wir zwischen den Meeren lebt, dann kommt da vieles in Frage.

SONY DSC

Aber absolute Abgeschiedenheit und Ruhe findet man vor allem hier.

Mitten im Meer. (Mit etwas Fantasie kann man sie entdecken, ganz hinten im Nebel: Hallig Hooge)

SONY DSC

Die Halligwelt hat immer seinen sehr besonderen, rauhen Charme, aber jetzt, neben der Saison ist es hier vor allem eines – RUHIG!

SONY DSC

Allein die zahlreichen Austerfischer bevölkern die Insel.

SONY DSC

Ansonsten weit und breit nix.

SONY DSC

Hus Halligblick – Ruhe, viel frische Luft, absolute Dunkelheit und totale Abgeschiedenheit.

SONY DSC

Nach 25 Stunden Schlaf und einigen Kilometern Wanderung an der frischen Luft, bin ich nach 3 Tagen soweit wieder hergestellt.

Die Ausszeit war dringend nötig. Es tat gut, einfach so ganz allein auf der Hallig umherzuspazieren und den Gedanken freien Lauf zu lassen.

So mitten im Meer lernt man vor allem Ruhe, mit den Gezeiten umzugehen und Demut vor der Natur. Alles andere wird unwichtig und klein.

Ich versuche also jetzt die Ruhe und Gelassenheit in den Alltag hinüberzuretten.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Wochenstart mit genau der Ruhe und Gelassenheit, die ihr im Moment braucht.

Regine

Advertisements

Autor:

Herzlich Willkommen, ich bin Ehefrau des weltbesten Mannes ( hier der Herzmann) Mutter von 3 Ladies (15,12,7 hier die Dame, die Mittelfrau und die Minifrau) Frauchen von Anton (Jagdhundrüde ohne Jagdambitionen) und von 5 Hühnerdamen, leidenschaftliche Gärtnerin (leider ohne grünen Daumen, aber dennoch stets bemüht). Vollberufstätig aus Überzeugung. Seit fast 20 Jahren hänge ich an den Nadeln. Früher waren es hauptsächlich Nähnadeln heute ist Stricken mein Yoga.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s