Veröffentlicht in Allgemein

Man Man Man . . .

Es ist unglaublich, wie die Zeit rast.

Mein letzter Post ist vom 9.9.2016.

Ich hab es mir so oft vorgenommen, euch auf dem Laufenden zu halten. Aber es ist einfach zu viel Leben um mich herum.

img_5907

Wir vier Damen sind in diesem Jahr für die Kranzgestaltung zuständig. Und so waren wir am Freitag bei einer befreundeten Bäuerin zum Basteln in der Diele eingeladen.

Der Kranz wird wird natürlich erst nach dem 1. Advent gezeigt.

img_0258

Das Wochenende, also zumindest der SOnntag war hier arbeitsfrei und hyggelig. Stricken, Tee trinken und unter die Decke kuscheln. Soooo schön.

img_5923

Aber jetzt ist alles auf London ausgerichtet. Das Pubertier und die urlaubsreifen Eltern fahren ohne Mittel – und Minifrau nach London. Am kommenden Wochenende.

Wir schmieden schon Pläne. Gestern haben wir zur Vorbereitung schon mal Notting Hill geguckt. Es kann ja nicht schaden, vorbereitet zu sein.

So, das war also erst mal ein kurzes Lebenszeichen hier oben aus dem hohen Norden.

Uns geht es gut. Wir haben eben nur rasend viel zu tun.

Euch allen eine tolle Woch vor dem ersten Advent.

Regine

Advertisements

Autor:

Herzlich Willkommen, ich bin Ehefrau des weltbesten Mannes ( hier der Herzmann) Mutter von 3 Ladies (15,12,7 hier die Dame, die Mittelfrau und die Minifrau) Frauchen von Anton (Jagdhundrüde ohne Jagdambitionen) und von 5 Hühnerdamen, leidenschaftliche Gärtnerin (leider ohne grünen Daumen, aber dennoch stets bemüht). Vollberufstätig aus Überzeugung. Seit fast 20 Jahren hänge ich an den Nadeln. Früher waren es hauptsächlich Nähnadeln heute ist Stricken mein Yoga.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s