Veröffentlicht in Allgemein, Nähliebe, Sonntagsfreude

Sonntagsfreude

Sonntags blicke ich gern zurück auf die vergangene WOche.

Nach einem tollen Wochenende auf Fehmarn sind wir in die erste Ferienwoche gestartet.

Die Mittelfrau feierte ihren  12. Geburtstag. Als Überraschung sind wir zu den Karl May Festspielen gefahren. Einfach toll, kann ich allen, die hier im Urlaub sind oder hier in der Nähe wohnen nur empfehlen.

Ein neues Strickprojeket kann beginnen, also Wolle hab ich schon! *hüstel*

Es soll ein Ravello Pullover werden. Darüber berichte ich gesondert.

Die Minifrau ist nun ein Schulkind. Also fast. Den Kindergarten haben wir auf jeden Fall jetzt hinter uns gelassen mit einen weinenden und einem lachenden Auge.

Und im Kino war ich  auch. Mit der Großen Dame des Hauses. Triologie abgeschlossen!

Die Bücher fand ich deutlich besser, aber es war ein netter Abend.

Gestern konnte ich mich denn auch endlich mal zum Nähen aufraffen.

In unserem Freundeskreis werden immer noch Babies geboren. Und das ist sehr schön, so kann ich nämlich auch mal wieder in Minigröße nähen und Babies gucken und überhaupt kleine Wunder bestaunen.

Und so wurde auch Viktoria Charlotte just geboren. Gestern ist dann auch das Geschenkekörbchen samt Inhalt entstanden.

Der Stoffkorb nach eigenem Schnittmuster kann –  glaub ich vielfach eingesetzt werden. Gefüllt ist er mit einem mit Flauschnicky gedoppeltem Babyquilt (0,90 x 1,10m), einem Pucksack mit weichem Baumwolljersey gefüttert nach dem Tutorial von Frau Hamburger Liebe, und einem Rascheltüchlein, gefüllt mit Bratschlauch. Das geht super und  ist wasch- und bügelbar.

Ich hab mich für eine Orange-Grün- Beige Farbkombi entschienden. Den Stoff hab ich vom hiesigen Stoffhändler meines Vertrauens. Es war so schön, endlich mal ein Projekt anzufangen und in einem durch zu arbeiten und dann das Resultat in den Händen zu halten.

Jetzt stehen alle Zeichen schon auf Urlaub.  Wir sind alle irgendwie urlaubsreif und freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

Jetzt noch packen, das Travel Journal vorbereiten, die Reise im Großen planen und dann kann es nächsten Samstag losgehen.

Gesammelt werden alle Sonntagsfreuden bei Rita, vielen Dank dafür.

Ich wünsche euch einen feinen Restsonntag !

Regine

 

 

Advertisements

Autor:

Herzlich Willkommen, ich bin Ehefrau des weltbesten Mannes ( hier der Herzmann) Mutter von 3 Ladies (15,12,7 hier die Dame, die Mittelfrau und die Minifrau) Frauchen von Anton (Jagdhundrüde ohne Jagdambitionen) und von 5 Hühnerdamen, leidenschaftliche Gärtnerin (leider ohne grünen Daumen, aber dennoch stets bemüht). Vollberufstätig aus Überzeugung. Seit fast 20 Jahren hänge ich an den Nadeln. Früher waren es hauptsächlich Nähnadeln heute ist Stricken mein Yoga.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s